Sale: Bis zu 60% Rabatt und kostenfreie Rücksendungen innerhalb von 30 Tage.

Default welcome msg!

Ich möchte eine Lieferung in
FÜR EINEN BESSEREN SERVICE WÄHLEN SIE BITTE IHR LAND AUS
REGION
LAND
SPRACHE
Bitte beachten Sie, dass Ihr Warenkorb bei Änderung des Landes gelöscht wird

Kürzlich hinzugefügte Position(en) ×

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Karl Lagerfeld

 

Die Herbst/Winterkollektion 2017-18 von Karl Lagerfeld zeichnet sich durch weiche Farbtöne aus. Aber auch die Farbe Schwarz ist wieder mit dabei und wird durch leichte Weißtöne aufgewertet, insbesondere bei den Taschen K/Signature. Die Modelle werden jedoch auch mit kleinen, metallischen Farbtupfern dekoriert. Blau, rosa, beige… die Farbpalette ist weich, so wie ein pelziger Winter. Aber auch verschiedene Texturen beherrschen diese neue Kollektion, darunter auch Tweed, der insbesondere bei der Taschenreihe K/Kuilted zu finden ist. Entdecken Sie die Karl Lagerfeld Taschen und die Karl Lagerfeld Accessoires bei MONNIER Frères.

 

1984 gründet der berühmte Designer Karl Lagerfeld seine gleichnamige Marke, hat jedoch zunächst keinen Erfolg, weshalb das Unternehmen seinen Betrieb in den 90er Jahren schließt. Acht Jahre später wagt der Designer eine Wiederaufnahme seines Unternehmens unter dem Namen Lagerfeld Gallery. 2011 wird es erneut unterbrochen. Ein Jahr später steht ein Neuanfang der Marke fest: zwei exklusiv im Internet verfügbare Kollektionslinien werden entworfen, darunter Karl und Karl Lagerfeld Paris. Der Designer interpretiert die berühmten Accessoires aus seiner Garderobe neu, darunter die Kragen seiner Hemden, die Lederhandschuhe, barocker Schmuck, sowie die Farbkombination Schwarz-Weiß.

 

Karl Lagerfeld wurde 1938 in Deutschland geboren und zieht im jungen Alter nach Frankreich. 1954 erhält der zukünftige Designer den Preis des International Sekretariats der Wolle mit gleich vielen Stimmen wie Yves Saint Laurent, der zu der Zeit noch unbekannt ist. Kurze Zeit später wird er zum Assistenten von Pierre Balmain ernannt. 1959 wechselt er als Artdirector zu Jean Patou und anschließend zu Chloé. 1965 besetzt er einen Posten bei Fendi. Insbesondere zu Beginn des Logos Double F fügt der Designer der Marke eine lustige Note hinzu, die bis heute anhält. 1983 wird er bei Chanel beauftragt, der Marke ein zweites Leben einzuhauchen. Zwischen 1992 und 1997 arbeitet er auch bei Chloé. Auf der ganzen Welt wird er für seine künstlerische Aura geliebt. Die erste Kollektion auf dem Massmarket launcht er gemeinsam mit dem schwedischen Moderiesen H&M. Der Visionär und Eklektiker Karl Lagerfeld kommt mit allen künstlerischen Feldern in Berührung. Fotografie, Kino, Design, der Designer, den jeder „Der Kaiser“ nennt, liebt jede Form künstlerischen Ausdrucks. 

Karl Lagerfeld Karl Lagerfeld

51 Karl Lagerfeld

Raster  Liste 

51 Karl Lagerfeld

Raster  Liste 

JEDEN MONAT EINEN
GESCHENKGUTSCHEIN IM WERT VON
1000€ GEWINNEN!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an um
teilzunehmen und exklusive Angebote zu erhalten!

Bitte warten...

Die gewünschte Menge ist nicht verfügbar