GRATIS STANDARDLIEFERUNG FÜR ALLE BESTELLUNGEN ÜBER 400€


Default welcome msg!

Ich möchte eine Lieferung in
FÜR EINEN BESSEREN SERVICE WÄHLEN SIE BITTE IHR LAND AUS
REGION
LAND
SPRACHE
Bitte beachten Sie, dass Ihr Warenkorb bei Änderung des Landes gelöscht wird

Kürzlich hinzugefügte Position(en) ×

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Jérôme Dreyfuss

Geschichte der Marke

Die Marke Jérôme Dreyfuss wurde 1998 gegründet. Die grenzenlose Kreativität, Eleganz und Wagemut haben ihm einen sofortigen weltweiten Erfolg gebracht. 2002 kreiert er eine eigene Handtaschenlinie "Roots de luxe", in der jede Tasche neckisch einen Männernamen bekommen hat. Die Handtaschen wurden aus weichen Materialien und in leuchtenden kräftigen Farben angefertigt, sie sind der perfekte Begleiter einer jeden Frau. Die Handtaschen haben eine praktische Größe und kein Wunsch bleibt mit ihnen unerfüllt. 2006 entwickelt Jérôme Dreyfuss ein neues Konzept, in dem er Couture und Umweltschutz bzw - freundlichkeit vereint hat. Er versucht seine Handtaschen umweltfreundlich herzustellen, dabei jedoch keine Abstriche in der Qualität zu machen.

Designer

Schon früh ist Jérôme Dreyfuss von der Modewelt angetan. Mit 18 Jahren wird er Assistent von John Galliano. Wenig später wird er Berater in der Modelagentour Elite. 1998 präsentiert er seine erste Kollektion „Couture à Porter" und der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. In den Medien wird er nur noch als „neuer Jean Paul Gaultier" angepriesen und gelobt. Eine seiner Kreationen wird im Museum für Mode und Design in Paris ausgestellt. Michael Jackson bat Jérôme Dreyfuss darum, seine Kostüme für die Promotion seines Albums zu entwerfen. Die Marke ist unglaublich beliebt geworden. Modelle wie „ Robert", „Billy" oder „Momo" sind heute richtige Must Haves.

ZUR BOUTIQUE


Frühling/Sommer Kollektion 2016

 

Wenn die Bergkette von Wyoming auf die Weiten von Tennessee treffen, kommt ein Duft aus Leder und und anderer Stoffe wie der von Satteln auf und vereint sich mit der Wärme eines Lagerfeuers. Von genau dieser Atmosphäre wurde Jérôme Dreyfuss für seine Herbst/Winterkollektion 2015 inspiriert. Leder wie Ziegenleder, Lammleder und Schlangenleder oder auch Wolle, Flanell sowie Stickereien setzen die eleganten Taschen gekonnt in Szene. Animal-Prints und Ethno-Muster ergeben eine authentische Farbpalette in Schwarz, Khaki, Senfgelb, Rosa, Grün, Rot oder auch Weiß. Hier treffen Cowboy-Look und Indianer-Stil aufeinander und führen zu Schulterriemen mit sichtbaren Nähten. Ketten zieren weiche Schultertaschen und wurden von amerikanischer Tradition inspiriert. Die Flechtungen und indianischen Muster wie Fransen und Totems sind allgegenwärtig und verleihen dieser Kollektion, die vom Wilden Westen inspiriert ist, einen einmaligen Look.

Folgen Sie uns
JEDEN MONAT EINEN
GESCHENKGUTSCHEIN IM WERT VON
1000€ GEWINNEN!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an um
teilzunehmen und exklusive Angebote zu erhalten!

Bitte warten...

Die gewünschte Menge ist nicht verfügbar