kostenloser Expressversand ab 300 € & kostenloser Rückversand innerhalb von 30 Tagen

Default welcome msg!

Sie sind in de | en
FÜR EINEN BESSEREN SERVICE WÄHLEN SIE BITTE IHR LAND AUS
REGION
LAND
SPRACHE
Bitte beachten Sie, dass Ihr Warenkorb bei Änderung des Landes gelöscht wird

Kürzlich hinzugefügte Position(en) ×

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Jérôme Dreyfuss

Geschichte der Jérôme Dreyfuss Marke

Die Marke Jérôme Dreyfuss wurde 1998 gegründet. Die grenzenlose Kreativität, Eleganz und Wagemut haben ihm einen sofortigen weltweiten Erfolg gebracht. 2002 kreiert er eine eigene Handtaschenlinie "Roots de luxe", in der jede Tasche neckisch einen Männernamen bekommen hat. Die Handtaschen wurden aus weichen Materialien und in leuchtenden kräftigen Farben angefertigt, sie sind der perfekte Begleiter einer jeden Frau. Die Handtaschen haben eine praktische Größe und kein Wunsch bleibt mit ihnen unerfüllt. 2006 entwickelt Jérôme Dreyfuss ein neues Konzept, in dem er Couture und Umweltschutz bzw - freundlichkeit vereint hat. Er versucht seine Handtaschen umweltfreundlich herzustellen, dabei jedoch keine Abstriche in der Qualität zu machen.

Designer

Schon früh ist Jérôme Dreyfuss von der Modewelt angetan. Mit 18 Jahren wird er Assistent von John Galliano. Wenig später wird er Berater in der Modelagentour Elite. 1998 präsentiert er seine erste Kollektion „Couture à Porter" und der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. In den Medien wird er nur noch als „neuer Jean Paul Gaultier" angepriesen und gelobt. Eine seiner Kreationen wird im Museum für Mode und Design in Paris ausgestellt. Michael Jackson bat Jérôme Dreyfuss darum, seine Kostüme für die Promotion seines Albums zu entwerfen. Die Marke ist unglaublich beliebt geworden. Modelle wie „ Robert", „Billy" oder „Momo" sind heute richtige Must Haves.

ZUR BOUTIQUE


Spring Summer 2014 Kollektion

 

Für die Frühjahr-/Sommerkollektion 2015 nimmt uns Jérôme Dreyfuss mit auf eine Reise im VW-Van in das sonnige Kalifornien. Die Kollektion ist eine wahre Ode an die 70er Jahre: Freiheit, Spaß und Surf-Kultur sind die Schlüsselwörter und werden von Batik-Prints, Hippie-Chic, Grafik, Bohemian Elementen und tropisch-sinnlichen Details verkörpert. Patchwork wiederum erinnert an die indianische Kultur und besitzt Prints, die an die von Kayaks und Paddelboote angelehnt sind. Der Shopper Norbert ist ein großer strukturierter Korb aus cognac-rotem Leder und der ideale Begleiter für jeden Spaziergang. Das Modell Anatole ist eine weitere Neuheit der Saison — eine super schicke Tasche für jeden Anlass. Die Beuteltasche Gary wiederum wird von Bändern geziert und verspricht einen bohemian Look, der ideal für Sommerfestivals ist. Am Ende seiner Reise nimmt uns Jér°ome Dreyfuss zu einem Spaziergang an den Stränden von Marokko mit: Das Glattleder Terrakotta und goldene Veloursleder Split zieren Kult-Taschen wie die Bobi, Igor und Twee, während das rote Glattleder der It-Bags Billy M und L uns an den warmen Sand der Sahara erinnert.

Folgen Sie uns
WIN ONE 1000€ GIFT CARD EACH MONTH!

 

Sign-up to our newsletter for a change to win and find out about the latest news, updates and private sales!

Bitte warten...

The requested quantity is not available