GRATIS STANDARDLIEFERUNG FÜR ALLE BESTELLUNGEN ÜBER 400€

Default welcome msg!

Sie sind in de | en
FÜR EINEN BESSEREN SERVICE WÄHLEN SIE BITTE IHR LAND AUS
REGION
LAND
SPRACHE
Bitte beachten Sie, dass Ihr Warenkorb bei Änderung des Landes gelöscht wird

Kürzlich hinzugefügte Position(en) ×

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Gerard Darel

Geschichte der Marke

1971 gründen Gerard und Danièle Darel die Marke Gerard Darel und schreiben damit Erfolgsgeschichte. Schon die ersten Kollektionen bestehen aus Kreationen, die die Identität der Marke wiedergeben. Zarte Farben, schlichte und schicke Schnitte.. Das Fundament für Eleganz und zeitlose Modernität. 1987 öffnet die erste Boutique im schicken Pariser Quartier Saint-Germain-des-Prés, dem Treffpunkt von avantgardistischen Künstlern und eleganten, stilvollen Frauen. Eine ausgezeichnete Adresse für die luxuriöse Boutique. 1996 ersteigert das Modehaus auf einer Versteigerung bei Sotheby’s, in New York, das berühmte Collier aus Glasperlen von Jacky Kennedy. Dies ist ein Grossereignis in der Modewelt und verhilft der französischen Marke zu Visibilität auch ausserhalb Europas. Das berühmt-berüchtigte “Collier Jacky” wird schnell zu einem der Must-Haves von Gerard Darel. 2003 bringt Gerard Darel die neue Must-Have Tasche 24 heures auf den Markt. Ursprünglich war diese nur in Leder erhältlich, mittlerweile aber auch in Baumwolle oder Wolle. Die Tasche ist ist in verschiedenen Grössen und Farben erhältlich. Charlotte Gainsbourg, Brooke Shields oder auch Robin Wright zählen zu den Gesichtern der Marke und vermitteln weltweit das Image von Gerard Darel – Weiblichkeit, Eleganz und französischer Flair!

Designer

Wir lieben sie und egal um welche Saison es sich handelt, diese Taschen bleiben ein Dauerbrenner. Lieblingsstücke und treue Begleiter, Accessoires, die die Silhouette unterstreichen – die Taschen von Gérard Darel sind wahre Meisterwerke. Die Best-Seller der Marken beweisen alle die Liebe zum Detail und sind stets funktionell und an die Anforderungen der Kundinnen angepasst. Die Taschenkollektion von Gérard Darel vereint verschiedene Stilrichtungen und erfindet selbst Vintage Formen neu.

ZUR BOUTIQUE


Herbst/Winter Kollektion 2015

 

Die Herbst/Winterkollektion 2015 von Gérard Darel wird voll und ganz vom 70er Jahre Look gekennzeichnet. Die neue Kollektion ist kreativ, besteht aus noblen Materialien, hochwertigem Leder und sorgfältig ausgewählter Farben und Texturen: Bohemian Chic pur. So besteht sie aus Schafsleder, Wolle und Lammleder sowie Fransenleder oder auch Patchwork in Naturfarben wie Camel, Taupe oder Khaki und wird zu Modellen wie der legendären 24H oder Paris 6 kombiniert. Das neue Modell der Linie SF City, die Clayton, wurde von den Schultertaschen der 70er Jahre inspiriert – der Briefträgertasche – die besonders von Janis Joplin getragen wurde und Hippie Chic pur versprüht. Unser Liebling der Saison ist die Shopping Bag, die all unsere Wünsche erfüllt. Das Modell aus Glattleder ist geräumig und bietet Platz für Laptop und Wechselschuhe und besitzt durch ihren verspielten Schriftzug auch noch einen humorvollen Touch. Die strukturierte Buckley Tasche ist grafisch und raffiniert und versprüht durch ihr Patchwork aus Leder Bohemian Chic.

Folgen Sie uns
JEDEN MONAT EINEN
GESCHENKGUTSCHEIN IM WERT VON
1000€ GEWINNEN!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an um
teilzunehmen und exklusive Angebote zu erhalten!

Bitte warten...

Die gewünschte Menge ist nicht verfügbar