Kostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert mit dem Code FD-300EU und kostenfreie Rücksendungen innerhalb von 30 Tagen

Default welcome msg!

Ich möchte eine Lieferung in
FÜR EINEN BESSEREN SERVICE WÄHLEN SIE BITTE IHR LAND AUS
REGION
LAND
SPRACHE
Bitte beachten Sie, dass Ihr Warenkorb bei Änderung des Landes gelöscht wird

Kürzlich hinzugefügte Position(en) ×

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Gas Bijoux

Geschichte der Marke

Ende der Sechziger Jahre ist André Gas, der gerade ein Diplom der Schönen Künste als bester seines Jahrgangs erhalten hat, an den Stränden von Saint Tropez unterwegs, um seine Kreationen zu verkaufen, die durch die berühmten Glücksarmbänger der Hippie Bewegung inspiriert sind. Im Jahr 1971 eröffnet er seine erste Boutique in Saint Tropez. Sein Elternhaus in Marseille wird zum Atelier umfunktioniert, wo er heute mehr als 60 Handwerker beschäftigt, die in mehreren Etappen Schmuck herstellen. Mit dem Erfolg kommen auch die Eröffnungen erfolgreicher Boutiquen in Paris, Marseille, Mailand und New York. Im Jahr 2006 wird das Haus Gas Bijoux, wie schon zuvor namhafte Schmuckunternehmen, wie Boucheron oder Van Cleef & Arpels, zum Unternehmen des lebendigen Erbes ernannt; ein Siegel, das im Jahr 2006 kreiert wurde, um exzellente Handwerkskunst auszuzeichnen. Auf diese Weise wird das Haus Gas Bijoux, nach nunmehr 40 Jahren Erfolgsgeschichte, für sein außergewöhnliches Savoir-faire des Fantasieschmucks kompensiert, das eine Vielfalt an Techniken beinhaltet: Gravur, Politur per Hand, Emaillieren, Stickereien auf Schmuckstücken, … Außerdem engagiert sich das Haus Gas Bijoux regelmäßig bei karitativen Einrichtungen, wie dem Roten Kreuz, der AMFAR oder der französischen Organisation Toutes à l’école, indem es limitierte Schmuckeditionen anbietet.

Designer

Als leidenschaftlicher und abenteuerlicher Künstler, zieht André Gas seine Inspirationen aus den zahlreichen Ländern, die er erkundet. Er ist begeistert von der leuchtenden Farbenvielfalt Mexikos und Indiens, die ihn mit vielen Ideen versorgt. Von seinen Reisen bringt er immer neue Produktionstechniken mit, die in der traditionellen Schmuckherstellung nur wenig angewandt werden. André Gas schwört auf Kreativität und die „Hohe Fantasie“, eine Mischung zwischen Fantasieschmuck und dem Savoir-faire luxuriöser Handwerkskunst.

BETRETEN SIE UNSEREN SHOP


Herbst-Winter 2017 Kollektion

Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2015 kreist um Reisen — ein Thema, das dem Label besonders am Herzen liegt — und innerhalb dieser Kollektion erkundet Gas Bijoux neue Horizonte, indem originelle, graziöse und harmonische Materialien verwendet werden. Das Label setzt auf von Hand hergestellte Schmuckstücke, die voller mystischer Schönheit steckt und Frauen die Möglichkeit gibt, zu erstrahlen, mit tropischen Elementen zu glänzen und eins mit der Natur zu werden. Hier trifft man auf Mineralien, Pflanzen und Tiere, kleine Perlen, 24-karätiges Gold, Federn, Schlangen,- Haifisch,- und Krokoleder sowie Silber — die FS2015 Kollektion setzt auf verschiedenste Materialien, um eine “Frau von Welt” zu kreieren, und begeistert so durch ihren farbenfrohen, wandelbaren und schlichten Look. Eine wahre Nomadin. Ein Echo der Natur, ein tropisches Universum, das inspiriert. Wie ein farbiger Paradiesvogel schmückt sie sich in Naturfedern. Sie ist sowohl himmlisch als auch geerdet und wird von perlen und Halbedelsteinen geschmückt und verwandelt sich so in einer umwerfende aztekische Göttin. Manchmal ist sie eine Frau des Stammes, tellurisch, und schwankt zwischen dem Profanen und Heiligen. Die originelle Frau öffnet sich der Frau aus der Ferne. Eine Götting der Reise, farbenfroh, poetisch, gekleidet in Lianen, Leder, Steine und Gold. Diese universelle Frau ist eine wahre Vision. Eine Vision des Luxus und der Moderne, der Natur und der Märchenwelt.

Folgen Sie uns
JEDEN MONAT EINEN
GESCHENKGUTSCHEIN IM WERT VON
1000€ GEWINNEN!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an um
teilzunehmen und exklusive Angebote zu erhalten!

Bitte warten...

Die gewünschte Menge ist nicht verfügbar