Sale: Mehr Produkte bis zu 50% Rabatt und Kostenfreie Rücksendungen innerhalb von 30 Tagen

Default welcome msg!

Ich möchte eine Lieferung in
FÜR EINEN BESSEREN SERVICE WÄHLEN SIE BITTE IHR LAND AUS
REGION
LAND
SPRACHE
Bitte beachten Sie, dass Ihr Warenkorb bei Änderung des Landes gelöscht wird

Kürzlich hinzugefügte Position(en) ×

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Charlotte Chesnais

Geschichte der Marke

Charlotte Chesnais hat Ihre gleichnamige Schmuckmarke im Jahre 2015 gegründet, nachdem sie ihre Karriere als Stylistin mit den größten Namen wie Vincent Darre von Ungaro oder Nicolas Ghesquière, während er bei Balenciaga arbeitete, angefangen hatte. Sie präsentierte ihre erste Kollektion von anspruchsvollem und strukturiertem Bio-Schmuck während der Paris Fashion Week. Die junge französische Designerin behandelt Schmuck im zügigen Tempo als Alltagsgegenstände. Sie verführt mit ihren "kleinen Skulpturen" aus natürlichen Materialien, indem sie stark an der abgerundeten Finesse arbeitet. Ihre Marke ist sehr modern und gewagt und spiegelt ihre Leidenschaft für Design und Architektur wider.

Designer

Im Alter von 17 Jahren verließ Charlotte Chesnais ihre Heimat Sarthe um nach Paris zu gehen, wo sie im Studio Berçot ausgebildet wurde. Sie beginnt Ihre Karriere beim Hause Ungaro das von Vincent Darre geführt wird. Mit nur 19 Jahren wechselt sie als Assistentin des Nicolas Ghesquière zu Balenciaga, den sie als Mentor ansieht. Kurz daraufhin wird sie als Creative Director des Schmucks eingestellt. Heute hat die junge Freelance Designerin ihre gleichnamige Schmuckmarke im Juni 2015 gegründet und sie erschafft ebenfalls Schmuck für Paco Rabanne und Maiyet. Sie beschreibt Ihren Stil selbst als Teil ihrer Faszination für die Sixties, Serge Gainsbourg und alte französische Filme, aber ihre Welt ist absolut modern und anspruchsvoll.

BETRETEN SIE UNSEREN SHOP


Frühling-Sommer 2017 Kollektion

 

Die erste Sammlung von Charlotte Chesnais ist zugleich minimalistisch und skulptural und schafft es Vermeil und Silber auf eine anspruchsvolle und raffinierte Weise zusammenzubringen. Sie bietet sowohl Ringe und Manschetten mit graphischen Linien als auch Ringe in innovativen Formen, so wie der Ring "Hook" an. Die pariser Designerin lässt sich von der Bewegung der Satelliten inspirieren um geometrische Ohrringe wie Saturn der Galilea zu erschaffen. Auf eine gewagte und inspirierende Weise hat diese Kollektion die Presse, Einkäufer und Modefans überzeugt.

Folgen Sie uns
JEDEN MONAT EINEN
GESCHENKGUTSCHEIN IM WERT VON
1000€ GEWINNEN!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an um
teilzunehmen und exklusive Angebote zu erhalten!

Bitte warten...

Die gewünschte Menge ist nicht verfügbar