MY SUELLY

Geschichte der Marke

2009 haben sich Géraldine Cohen und Adélaïde Salvi vorgenommen eine Marke zu gründen, die gegen den Strom läuft. Die beiden waren es Leid, sich jede Saison mit einer neuen Handtasche von Balenciaga, Chanel oder anderen einzudecken, um um dem Trend zu folgen. Der Name der Marke ergab sich aus den Vornamen ihrer Großmütter, Suzanne und Elly. Die Designerinnen sagen, dass sie von deren Eleganz und Stilbewusstsein inspiriert worden sind, den 50er Jahren, den pompösen Pelzen und dem Glanz dieser Zeit.

Designer

Adelaïde Salvi hat als Moderedakteurin und Stylistin mit den größten Magazinen der Welt und für die bedeutendsten Kampagnen gearbeitet. Sie kleidete Stars wie Claudia Schiffer und Franz Ferdinand ein.

Géradine Cohen ist die Direktorin von Tara Jarmon und war vorher in der Presseabteilung von Le Bon Marché tätig.

Kollektion Frühling-Sommer 2014

Diesen Winter lädt uns My Suelly ein, in eine Welt der Luxuskleidung einzutauchen. Leder in Cognacfarben, Elfenbein, Schlangenoptik oder schwarz, vereint sich zusammen zu einer fantastischen Vintage Mischung von Farben und Materialien.
Einfarbig, zweifarbig, ja sogar dreifarbig sind die Handtaschen dieser Saison, die sich immer stilsicher mit einer eleganten und doch leicht rockigen Attitude präsentieren. Abendtäschchen mit Schlangenprint für den Abend, ein Shopper für den Tag, My Suelly kombiniert die trendigsten mit den praktischsten Teilen. Ein Touch Retro zu einem urbanen Look ist der Erfolgsschlüssel für einen stylishen und zeitgemäßen Look.

zur Boutique

zurück zum Anfang