Missoni

Geschichte der Marke

Die Designer von Missoni gehören zu den bekanntesten der Welt, das renommierte Haus hat im Laufe der Zeit zahlreiche wichtige Preise gewonnen.

Die Idee kam 1953 von Tai und Rosita, die ein Unternehmen für Strickwaren gründen wollten, das später mal eine grosse Bedeutung auf dem italienischen Modemarkt haben sollte. Tatsächlich ist es Missoni gelungen die Denkweise über Anziehen und Leben zu verändern. Der geschmackvolle Mix aus Farben und Zickzack Mustern, Streifen, Patchworks in Jacquard und geometrische und florale Drucke - all dies war neu und einzigartig.

1969 wird eine amerikanische Redakteurin von der Vogue auf das Unternehmen aufmerksam. Sie sagte: „Wer sagt, dass es nur Farben gibt? Es existieren auch Nuancen!". 10 Jahre darauf definiert die italienische Journalistin die Kreationen von Missoni wie folgt: „ Die Teile Missonis sind wie Kunstwerke die man tragen kann." Bis heute wird die Marke Missoni mit Komplimenten überhäuft.

Die Familie bekommt Zuwachs von Vittorio, Luca und Angela, die von frühster Kindheit an mit der Arbeit der Eltern in Berührung stehen. Später arbeiten sie alle im Betrieb mit, übernehmen wichtige Aufgaben und leiten das Imperium.

Missoni ist heutzutage eines der bedeutendsten Modehäuser der Welt. Die Marke besticht durch Feingespür, die Kombination von Farben und Formen.

Designer

Vittorio, Luca und Angela sind in der Modewelt aufgewachsen. Angela Missoni ist Krativdirektorin des Hauses für Damen-und Herrenwäsche. Vittorio ist Marketing Director des Hauses und Luca ist Art Director der Kollektionen für Herren, sowie von Missoni Sport. Als die Eltern in Rente gehen, übernehmen sie die Leitung des Familienunternehmens. 

Die drei Geschwister passen die Kreationen des Hauses der heutigen Zeit an, sie erfinden Muster, Farben und Formen neu und und verändern diese zeitgemäss. Für ihre Modenschauen suchen sie die bekanntesten Models aus, u. a Kate Moss, Gisele Bündchen oder Natasha Poly.

Kollektion Fühling-Sommer 2014

Die Kollektion von Missoni versetzt einen ins Träumen, hat etwas Magisches, Feenhaftes. Die Pastelltöne erinnern an Aquarellmalereien, die feinen Blumenstickereien ergänzen das Gesamtbild. Die Mäntel und Jacken sind einzigartig, die Cardigans und Hosen einfach traumhaft. Die Pullover sind bequem und oversized und man möchte sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen.

Fashion Show ansehen

zur Boutique

zurück zum Anfang